Wir haben nur Heizöl im Kopf

Zum Wochenende tendieren die Preise wieder aufwärts

26.07.12

Getragen von optimistischen Wirtschaftsdaten tendieren die Preise für Rohöl zum Wochenende wieder aufwärts. Getragen von positiven US-Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten steigen die Preise für ein Barrel (159l) der Nordseesorte Brent zur August-Lieferung bis auf 106,18 US- Dollar. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI stieg auf 90,47 Dollar.
Für Nachdruck sorgten auch weiterhin die Spannungen in Syrien und dem Iran. Darüber hinaus wurden auch die Äußerungen vom EZB-Präsidenten Mario Draghi, der bereit ist alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen um den EURO-Erhalt sicher zu stellen, als positiv gewertet.


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005