Wir haben nur Heizöl im Kopf

Spekulation und Raffinerieprobleme treiben den Preis für Heizöl weiter..

22.04.05

Preise steigen weiter sehr schnell,als Grund wird weiterhin ein Problem mit den Raffinerien genannt . Allerdings sehen einige Analysten den
Ölmarkt mehr und mehr als sehr spekulativ an.

negative Preisfaktoren:
Raffinerieproblem
Förderung ist fast an die 100 %
OPEC wird Förderung nicht erhöhen

positive Preisfaktoren:
Bestandszahlen sind höher als erwartet
Inlandsnachfrage sehr schwach


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005