Wir haben nur Heizöl im Kopf

späte Verluste sorgen für leichte Preisverbesserung

28.08.12

Gestern Nachmittag kam es erneut zu starken Gewinnmitnahmen. Die Rohölpreise verloren zeitweise knapp 3 Dollar an den Börsen, erholten sich anschließend aber wieder leicht von ihren Verlusten.
Am Dienstag zeigt die Börse kaum Veränderungen und notiert weiterhin auf ihrem hohen Niveau. Stützend wirken sich die Prognosen über erneut gesunkene US-Rohölbestände aus.
Aktuell notiert das Barrel der Marke Brent Rohöl bei ca. 112,40 Dollar (+0,14 $) und das Barrel der US-Referenzsorte WTI bei ca. 96,23 Dollar (+0,76 $).


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2022
Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005