Wir haben nur Heizöl im Kopf

Ölkurs legt weiter zu

24.08.21

Ölkurs legt weiter zu
Die Ölpreise steigen wieder kräftig an. Der Preissturz in der letzten Woche und der schwache US-Dollarkurs sorgten für Aktien-Kaufstimmung. China meldet das die Ausbreitung des Corona-Virus weitestgehend unter Kontrolle ist. Hierdurch wurde der Preis wieder nach oben gedrückt. Zusätzlich wird erwartet das die US-Rohölbestände zum dritten Mal in Folge abgenommen haben.

Den Ölpreis senken würde eine Wiederaufnahme der Atomgespräche zwischen den USA und dem Irak. Zudem ist die Sorge weiterhin groß, dass die Delta-Variante, des Corona-Virus, sich ausbreitet und es dadurch neue Einschränkungen gibt.

1 USD = 0.8532 €
Stand: 24.08.2021, nächstes Update: 25.08.2021

Globale Einflüsse und Tendenzen:
Trotz der Corona-Pandemie und auch der schlechten wirtschaftlichen Aussichten steigen dieHeizölpreise auf ein Allzeithoch. Ausschlaggebend ist die Geld- und Zinspolitik der US-Zentralbanken, die strategische Ausrichtung und den damit verbundenen expansiven Geldkurs soll die Wirtschaft angekurbelt werden. Das 900 Milliarden Dollar Konjunkturprogramm wirkt an den Börsen mit viel Auftriebskraft und enormen positiven Kursen. Einflüssen wie die aktuellen Bestandsdaten und auch der Nachfrage spielen nur noch eine untergeordnete Rolle, welche in diese Woche einen Bestandsabbau beim Rohöl auswiesen. Gedämpft wurden die Aufwärtstriebkraft weiterhin durch die global gestiegenen Ansteckungszahlen bei Covid19, welche zu restriktiveren Maßnahmen und die damit wirtschaftliche Verschlechterung führen.

Unsere Empfehlungen:
Wir empfehlen Ihnen, jetzt über einen Heizöl-Einkauf nachzudenken, aufgrund der noch stabilen Heizölpreise und der schwachen Nachfrage in den Sommermonaten. Durch eine erhöhte Nachfrage wird im Herbst wieder mit steigenden Preisen und langen Wartezeiten gerechnet.

Dieselpreisaussichten:
Die Heizölpreise sind heute gestiegen. Heizölpreis-Dieselpreis-Veränderung sind wie folgt zu rechnen:

-> +1,15 bis +1,35 Euro pro 100 l

Kontrollieren Sie regelmäßige Ihren Heizölbestand im Heizöl-Tank und bestellen Sie Ihren Heizöl-Bedarf rechtzeitig. Kurzfristige Belieferungen sind Aufschlagspflichtig und sind unnötige zusätzliche Heizöl-Kosten.

Holen Sie sich gleich ein aktuelles Heizöl oder Dieselangebot klicken Sie hierfür auf den nachfolgenden LINK: https://www.oelbestellung.de

Heizöl - Heizölpreis - Heizölpreise - Heizölnews -Heizölbörse - Heizöllieferanten - Heizöl-Forum Heizöl | Biodiesel | Flüssiggas | Benzin–Diesel | Rapsöl–Pflanzenöl | Tagespreise | Heizölpreise © 2021 Oelbestellung


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005