Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizölpreise leichter

23.10.06

Im Frühhandel zeigten sich die Heizölpreise schwächer als erwartet.
Hauptsächlicher Grund der Schwäche dürfte der Zweifel in die
Verlässlichkeit der Kürzungsdisziplin der OPEC-Mitglieder sein. Dabei, so
Marktbeobachter, ist weniger das Verhalten von Saudi Arabien als
vielmehr die Förderdisziplin von Indonesien, Iran, Nigeria und Venezuela von Interesse. Man wird also vor allem auf die Zahlen dieser Länder warten wollen, um die Wirksamkeit der OPEC-Kürzungsvereinbarung auf eine mögliche Befestigung der Preise zu beurteilen. Die besondere Schwäche wird aktuell auch mit dem milden Wetter in Europa begründet. Vor diesem Hintergrund hat sich auch der technische Abwärtsdruck erhöht


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005