Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizölpreise festigen sich weiter

29.03.07

Auch zur Wochenmitte haben sich die Preise für Heizöl weiter gefestigt und liegen weiterhin auf einem Jahreshöchststand.
Nach Bekanntgabe der wöchentlichen Lagerbestandsdaten haben die Preise zwar etwas leichter reagiert aber wurden kurz darauf schon wieder abgefangen.
Die US-Rohöllagerbestände haben sich zwar entgegen den Erwartungen um 0,8 Millionen Barrel verringert, da der Abbau der Benzinvorräte aber nur 0,3 Millionen Barrel betrug, gab es eine leichte Entspannung am Markt. Insgesamt sorgt aber der UN-Beschluss eines Sanktionenpakets gegen den Iran und die Festnahme von britischen Marinesoldaten durch den viertgrößten Ölförderstaat der Welt nach Einschätzung von Experten weiter für erhöhte Nervosität an den Märkten.

Trotz dass die Heizölpreise zur Zeit deutlich teurer sind als die ‚Tiefstwerte’ von Ende Januar, ist der Preis aber weiterhin gut für eine teilweise Ergänzung des Heizölvorrates für das Ende dieser Heizperiode. Reicht der Heizölvorrat noch, könnte sich spekulatives Abwarten auf niedrigere Preise lohnen.

Heizöl - Heizölpreis - Heizölpreise - Heizölnews - Heizölbörse - Heizöllieferanten - Heizöl-Forum

Heizöl | Biodiesel | Flüssiggas | Benzin-Diesel | Rapsöl-Pflanzenöl | Tagespreise | Heizölpreise © 2005 Oelbestellung.de


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005