Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizölpreis zittert am Nachmittag...

09.11.05

Der Heizölpreis blieb vor Bekanntgabe der Bestandsdaten in den USA unter der Marke von 60 Dollar pro Barrel. Ein Barrel (159 Liter) leichtes US-Öl der Sorte WTI kostete im Handel 59,84 Dollar. Das waren 13 Cent mehr als bei Handelsschluss am Vorabend an der New Yorker Rohstoffbörse Nymex. Mit einer Änderrung ist nach der Bekanntgabe der Lagerbestandsdaten zu rechnen. Zuletzt waren die Rohstofflager unerwartet kräftig gestiegen. Die milden Temperaturen in den USA und Europa haben die Nachfrage nach Heizöl gedrückt und den Ölpreis sinken lassen. Seit seinem Rekordhoch von 70,85 Dollar Ende August hat sich Rohöl um rund 15 Prozent verbilligt.


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2022
Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005