Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl-News • steiler Preisrutsch auf breiter Front

23.10.12

Der sinkende Optimismus der Anleger überschattete heute die Börsen und ließ sowohl die Produkte als auch den EURO deutlich abrutschen. Im Fokus steht die weltweite Konjunkturentwicklung. So wird Spanien sein Defizit Ziel in diesem Jahr verfehlen und in Frankreich sind die Wachstumsaussichten trübe. Auch die US-Konjunkturdaten setzten die Börsen unter Verkaufsdruck. Die Situation im Nahen-Osten wurde heute komplett ausgeblendet. Einzig die angespannte Mengensituation in Deutschland für Heizöl und Diesel spielte eine Rolle und lässt die Verluste nicht bei den Kunden ankommen. In Erwartung gestiegener Rohölbestände sind weitere Verluste nicht ausgeschlossen. Das Barrel (159l) der Nordseesorte Brent zur Dezember-Lieferung notiert bei ca. 107,78 US-Dollar (-1,66 $). Der Preis für ein Fass der US-Referenzsorte WTI liegt bei ca. 86,33 Dollar (-2,32 $).
Heizöl - Heizölpreis - Heizölpreise - Heizölnews -Heizölbörse - Heizöllieferanten - Heizöl-Forum Heizöl | Biodiesel | Flüssiggas | Benzin–Diesel | Rapsöl–Pflanzenöl | Tagespreise | Heizölpreise © 2012 Oelbestellung


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005