Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl-News • "Heizölspitze" war gestern

02.09.13

Bezugnehmend auf die aktuelle politische Situation in und um Syrien konnte sich der Heizölpreis wieder etwas erholen. Nicht nur der Rückzieher der Briten, auch die Verlegung einer Angriffsentscheidung der USA in die Hände des Parlaments, verschafft in eine kurze Verschnaufpause am Heizölmarkt.
Gasöl startete am Mogen stark rükläufig. Im Tagesverlauf wurde aber wieder Boden wett gemacht und es enstand einer neuer Aufwind an den Ölbörsen. Der Euro hält weitestgehend eine Seitwärtsbewegung aufrecht.
Für die Verbraucher ist es wieder ein guter Wochenstart, um die immer noch günstigeren Heizölpreise (gegenüber den Vorjahr) zur Bevoratung für die nächste Heizperiode zu nutzen.

Das Barrel (159l) der Nordseesorte Brent zur Oktober-Lieferung notiert bei ca. 114,26 US-Dollar (+0,25$). Der Preis für ein Fass der US-Referenzsorte WTI liegt bei ca. 106,82 Dollar (-0,83 $). Der Euro notiert derzeit bei 1,32065 €/$ (-0,0018).
Heizöl - Heizölpreis - Heizölpreise - Heizölnews -Heizölbörse - Heizöllieferanten - Heizöl-Forum Heizöl | Biodiesel | Flüssiggas | Benzin–Diesel | Rapsöl–Pflanzenöl | Tagespreise | Heizölpreise © 2013 Oelbestellung


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005