Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl-News • Heizölpreise stürzen ins bodenlose

13.01.16

Der Mengendruck auf den internationalen Ölmärkten schreitet voran und setzt die Ölpreise an den Produktbörsen zunehmend unter Druck. Der Wochenrückblick verdeutlicht den Preisverfall, der über 10% für die europäische Rohölsorte Brent beträgt. Die Heizölpreise folgen dieser Entwicklung und erlitten Verluste in ähnlicher Höhe.

Nahezu täglich ereilen den Mineralölmarkt Nachrichten, die den Ölpreis belasten. Ob es schwächelnde Konjunkturdaten von den asiatischen Märkten sind, die hohen Fördermengen der OPEC, Russland und den USA oder die ständig steigenden Bestände in den Lagern. Nahezu billigend nehmen es die bedeutenden Produzenten in Kauf, dass die Preise ins bodenlose fallen. Sei es die wirtschaftliche Schwächung der Konkurrenz oder die Verteidigung von Marktanteilen. Ein Blick auf die wöchentlichen US-Lagerbestandsdaten verdeutlicht die Ölschwemme. Demzufolge stieg die US-Schieferölförderung auf 9,2 Mio. Barrel täglich und trotzt dem Niedrigpreisniveau. Doch die schwache Inlandsnachfrage (-4,3 % bei Benzin und -12,1 % beim Heizöl im 4-Wochenvergleich) lässt in gleichem Zuge die Produktbestände in die Höhe schnellen. Ein deutlicher Zuwachs, bei gesunkener Raffinerieproduktion, lässt darauf schließen, dass die Märkte zunehmend aus den Fugen geraten. Insofern ist das verlorene Vertrauen der Anleger und die Talfahrt der Ölpreise die logische Konsequenz. Bleibt die Frage wie lange dieser Boom seine Fortsetzung findet. Schenkt man den Großbanken Goldman Sachs, Morgan Stanley und Citigroup Glauben, ist ein Rohölpreis von 10 US-$ pro Barrel nicht unwahrscheinlich…

Zumindest der Endverbraucher darf sich freuen. Ob beim Blick auf die Tanksäulen oder bei der Heizölbestellung. Die Preise befinden sich im Dauertief.

Das Barrel (159l) der Nordseesorte Brent zur Februar-Lieferung notiert bei ca. 30,66 US-Dollar (-0,20 $). Der Preis für ein Fass der US-Referenzsorte WTI liegt bei ca. 30,56 Dollar (+0,12 $). Der Euro notiert derzeit bei 1,0850 €/$ (-0,0011).
Heizöl - Heizölpreis - Heizölpreise - Heizölnews -Heizölbörse - Heizöllieferanten - Heizöl-Forum Heizöl | Biodiesel | Flüssiggas | Benzin–Diesel | Rapsöl–Pflanzenöl | Tagespreise | Heizölpreise © 2016 Oelbestellung


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005