Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl-News • Heizölpreise leicht rückläufig

28.11.12

Das Vertrauen der Anleger ist auch zur Wochenmitte nicht zurückgekehrt. Erneut werden Zweifel nach einer Rettung Griechenlands laut. Ob die weiteren Hilfszahlungen eine endgültige Lösung darstellen bezweifelt man am Markt. Darüber hinaus wirkt auch der Fiskalstreit in den USA weiter lähmend. Die Marktteilnehmer reagieren nach wie vor abwartend und so gaben die Preise im Tagesverlauf erneut etwas nach. Die Veröffentlichung der US Rohöl Bestandszahlen, die einen weniger starken Aufbau für Rohöl und Mitteldestillate aufzeigten, brachte keine neuen Impulse. Die Preise verharren im Späthandel auf den Tagestiefstwerten. Das Barrel (159l) der Nordseesorte Brent zur Januar-Lieferung notiert bei ca. 108,77 US-Dollar (-1,10 $). Der Preis für ein Fass der US-Referenzsorte WTI liegt bei ca. 86,10 Dollar (-1,08 $).
Heizöl - Heizölpreis - Heizölpreise - Heizölnews -Heizölbörse - Heizöllieferanten - Heizöl-Forum Heizöl | Biodiesel | Flüssiggas | Benzin–Diesel | Rapsöl–Pflanzenöl | Tagespreise | Heizölpreise © 2012 Oelbestellung


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005