Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl-Info • Roh- und Heizölpreise steigen weiter

08.06.16

In der Hoffnung steigender Nachfragen und aufgrund der Meldung des American Petroleum Institute (API) über weiterhin rückläufige Ölvorräte haben die Preise am Mittwochmorgen einen deutlichen Sprung gemacht.

Ein Barrel der Sorte Brent kostet im frühen Handel durchschnittlich 45,01 €. Das sind rund 70 Cent mehr als am Vortag.

Mit dieser recht deutlichen Erhöhung haben die Preise für Rohöl nun das Niveau vom Oktober letzten Jahres erreicht. Heute werden die wöchentlichen US-Lagerbestandsdaten bekanntgegeben und könnten für weitere Impulse am Markt sorgen. Insbesondere die Situation in Frankreich, die sich nach den Streiks der letzten Woche langsam wieder entspannt, dürfte eine erhöhte Nachfrage am Rohölmarkt generieren. Ob ein weiterer Preisanstieg folgen wird, bleibt also vorerst offen. Im Hinblick auf die Prognosen zur Preisentwicklung bei Roh- und Heizöl in 2016 stehen die Zeichen aber auf Konsolidierung.


Heizöl - Heizölpreis - Heizölpreise - Heizölnews -Heizölbörse - Heizöllieferanten - Heizöl-Forum Heizöl | Biodiesel | Flüssiggas | Benzin–Diesel | Rapsöl–Pflanzenöl | Tagespreise | Heizölpreise © 2016 Oelbestellung


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005