Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl-Info • Roh- und Heizölpreise stabilisieren sich

27.11.18

Die rasante Talfahrt der Roh- und Heizölpreise setzte sich im Verlauf des Montagshandels nicht weiter fort. Die Notierungen stehen zwar weiterhin unter Druck und die Verluste der Vortage können bei Weitem nicht aufgeholt werden, allerdings scheint eine Phase der Stabilisierung einzutreten.

Am frühen Dienstagmorgen kostet ein Barrel der Sorte Brent rund 53,10 €. Das sind gut 30 Cent mehr als zum Wochenstart. Heizöl schwächelt noch etwas und kostet zurzeit 43,83 € pro 100 Liter.

Die Ölpreise konnten im Verlauf des Montags zumindest leichte Gewinne generieren. Lediglich die Preise für Heizöl liegen aktuell noch unter der Preismarke von gestern Morgen. Händler sprachen von einer vorsichtigen Gegenbewegung zu den teils kräftigen Verlusten aus der vergangenen Woche. Begründet werden die letzten Preisstürze derzeit auch mit dem langen Wochenende in den USA. Dort blieb der Markt aufgrund des Feiertages am Donnerstag und des darauffolgenden Brückentages größtenteils geschlossen, was es für spekulative Anleger, die auf sinkende Ölpreise setzten, besonders interessant machte, kurzfristige Gewinne einzufahren. Insgesamt belastet jedoch weiterhin das Thema Überversorgung den Handel. Nach Meldungen der Nachrichtenagentur Bloomberg schätzt man die aktuelle Tagesproduktion Saudi-Arabiens auf rund 11,00 Mio. Barrel. Somit existieren momentan keine Anhaltspunkte für eine aktive Regulierung des Rohölangebotes seitens der großen Produzenten. Zum Abend stehen die jüngsten Prognosen des privaten American Petroleum Institute (API) an. Diese dürften im besonderen Fokus der Marktteilnehmer stehen, gelten diese doch als Indikator für die Rohölnachfrage auf dem Weltmarkt. In der letzten Woche hatte das API einen leichten Rückgang der US-Reserven vorhergesagt, der durch das US-Energieministerium (EIA) allerdings nicht bestätigt wurde. Insofern könnte der Markt heute noch verhalten reagieren und auf die offiziellen Zahlen warten, die dann für morgen anstehen.


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005