Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl-Info • Roh- und Heizölpreise können Verluste nicht aufholen

13.07.18

Die deutlichen Verluste aus dem Mittwochshandel konnten im Verlauf des Donnerstages nicht wettgemacht werden. Nach einer anfänglichen Erholungsbewegung am gestrigen Vormittag gaben die Notierungen gegen Abend sogar weiter nach.

Am frühen Freitagmorgen kostet ein Barrel der Sorte Brent gut 63,62 €. Das sind nochmal rund 20 Cent weniger als gestern Morgen. Heizöl verliert ebenfalls und kostet aktuell 48,02 € pro 100 Liter.

Weiterhin lastet die Sorge vor einer Abschwächung der Weltwirtschaft recht schwer auf dem Ölmarkt. Die zunehmenden Streitgebaren zwischen den USA und China im Zusammenhang mit gegenseitig auferlegten Strafzöllen hatten zur Mitte dieser Handelswoche bereits für schwere Kursverluste bei den Ölpreisen gesorgt und dieser Trend hält bis heute Morgen zunächst auch an. Gestern Vormittag bescherte der überraschend starke Abbau der US-Rohölreserven dem Markt zwar eine leichte Erholung, die zuvor generierten Verluste konnten jedoch nicht annähernd aufgeholt werden. Unterstützung finden die Ölpreise momentan nur im vermeintlich knapper werdenden Angebot auf dem Weltmarkt. In mehreren Expertenkreisen wird derzeit bezweifelt, dass die OPEC überhaupt in der Lage ist, den insgesamt steigenden Rohölbedarf durch Produktionssteigerungen kurzfristig zu decken. Aufgrund von politischen und wirtschaftlichen Problemen fehlen mit Libyen, Venezuela und dem Iran wichtige Förderstaaten und Partner. Die Förderquote der USA stagnierte zuletzt auf dem Rekordniveau von 10,90 Mio. Barrel pro Tag. Insofern dürfte der Blick vor dem Wochenende auch auf die jüngsten Zahlen des US-Ausrüsters Baker Hughes zur Entwicklung der aktiven Bohrstellen in den USA gerichtet sein. Donald Trump hatte in den vergangenen Tagen mehrfach die hohen Ölpreise kritisiert. Es wäre also nur in seinem Interesse, wenn das aktuelle Preisniveau gehalten werden würde.


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005