Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl-Info • Kaum Bewegung am Ölmarkt, Preise für Roh- und Heizöl bleiben nahezu unverändert

25.07.16

Nach den deutlichen Verlusten der Vorwoche und einem durchwachsenen Wochenende startet der Markt ruhig und zurückhaltend in die neue Woche.

Im frühen Handel am Montagmorgen kostet ein Barrel der Sorte Brent aktuell durchschnittlich 41,27 €.

Die Inbetriebnahme weiterer Bohrlöcher in Nordamerika schürte die Ängste einer neuerlichen Überversorgung und drückte folglich auf die Preisentwicklung beim Rohöl sowie bei verschiedenen Rohölprodukten. Vor allem die derzeitige Überversorgung mit Benzin und der unterdurchschnittliche Rückgang der Benzinbestände während der Reisesaison bestärken die Sorgen eines anhaltenden Überangebotes. Die Prognosen eines ausgeglichenen Verhältnisses zwischen Angebot und Nachfrage, die seitens hochrangiger OPEC Repräsentanten noch im Juni avisiert wurden, dürften sich alsbald als Wunschbild herausstellen. Nach neuesten Meldungen der Nachrichtenagentur Reuters stehen die Vorzeichen etwa im Irak auf Produktionserhöhung, nachdem dort im Mai und Juni gleichbleibende Produktionszahlen verzeichnet wurden.

Heizöl - Heizölpreis - Heizölpreise - Heizölnews -Heizölbörse - Heizöllieferanten - Heizöl-Forum Heizöl | Biodiesel | Flüssiggas | Benzin–Diesel | Rapsöl–Pflanzenöl | Tagespreise | Heizölpreise © 2016 Oelbestellung


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2021
Marktinformationen - 2020
Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005