Wir haben nur Heizöl im Kopf

Heizöl dreht steil nach oben

26.07.07

Rohöl und Produkte etwas höher, da noch Folgekäufe nach der gestrigen
Rally. Keine aktuellen News.
Bei vielen Marktteilnehmern herrscht immer noch Unverständnis über die steile Preisrally gestern nachdem der DOE-Ölmarktbericht mit dem Ausweis höher als erwarteter Produktbestandszunahmen, einer deutlich gestiegenen Raffinerieverarbeitung und einem erwarteten Rohölbestandsrückgang weit überwiegend als bärisch bewertet worden war.
Einige Marktteilnehmer - offenbar spekulativ orientiert - rückten aber dem Rohölbestandsrückgang die 9.Woche in Folge im Zentrallager Cushing/Oklahoma, in dem die NYMEX-Andienungen erfolgen, in den Mittelpunkt der Betrachtung und setzten auf Zukäufe. In Verbindung mit der Meldung von einem Brand in der Exxon-Raffinerie in Fawley/England und einer sich verstärkenden technischen Aufwärtsdynamik (Stop-Loss-
Zukäufe, Long-Positionsnahmen, Durchbruch durch Widerstände) kam es dann zu einem "bull run". Heute morgen


« Zurück

Heizöl Preisrechner


Heizöl-Newsarchiv

Marktinformationen - 2019
Marktinformationen - 2018
Marktinformationen - 2017
Marktinformationen - 2016
Marktinformationen - 2015
Marktinformationen - 2014
Marktinformationen - 2013
Marktinformationen - 2012
Marktinformationen - 2011
Marktinformationen - 2010
Marktinformationen - 2009
Marktinformationen - 2008
Marktinformationen - 2007
Marktinformationen - 2006
Marktinformationen - 2005