-- Brennstoffmarkt --

-- Informationen --

-- Preisrechner --



Heizöl-Lexikon  


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wenn die Heizung ihren Dienst versagt:

Störlampe am Brenner leuchtet: Den roten Entstörknopf drücken. Läuft der Brenner an und geht danach wieder auf Störungen, diesen Vorgang in 1- Minuten Abständen wiederholen. Bei Nichterfolg: Ölstand prüfen: Bei Kunststofftanks Sichtprüfung, ob sich noch ausreichend Öl in dem bzw. den Behältern befindet. Bei Stahltanks den Tankinhalt mittels Tankinhaltsanzeiger/ Peiltabelle überprüfen. Störlampe am Brenner leuchtet nicht: Überprüfen, ob der Heizungsnotschalter eingeschaltet ist ( leuchtet die Kontrollampe ?). Überprüfen, ob die Sicherung der Heizungsanlage in dem Elektrosicherungskasten in Ordnung ist. !!! Niemals eigenhändig mit Werkzeugen Veränderungen an Ihrer Heizungsanlage vornehmen: !!! Heizkesselanlage warm- Räume kalt Überprüfung der Heizungsumwälzpumpe: Schalterstellung der Umwälzpumpe prüfen, durch Betätigung des Schalters prüfen, ob die Pumpe Laufgeräusche erzeugt. Überprüfung des Kesselthermostaten, bzw. der witterungsgeführten Regelung: Überprüfen Sie alle Grundeinstellungswerte entsprechend der Betriebsanleitung Ihres Heizkessels/ Ihrer Regelanlage. Wasserstand überprüfen: Wenn sich nicht genügend Wasser im Heizungsystem befindet, kann es dazu kommen, dass die obersten Heizkörper im Gebäude nicht mehr warm werden. Die Heizungsanlage langsam nachfüllen, bis der Betriebsdruck wieder erreicht ist. !!! Immer beim Füllen des Tanks und bei Schornsteinreinigungsarbeiten Brenner ausschalten. !!!

zurück zum Heizöl-Lexikon

-- Service --

-- Händler --

-- Anmelden --

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von den Vorteilen.
Anmelden »


Greenline Strom und Gas



© 2005 Oelbestellung.de